Du hast mich in einer seltsamen Phase meines Lebens getroffen

Freitag, 4. Januar 2008

after laughter comes...

...nein, nicht tears, sondern anger
zeit wirds eh. ich frag mich, warum das bei mir immer so lange dauert.
einmal schnelleres verärgerungs-potential, bitte!

und verwirrung.
nein, die will ich nicht, die hab ich schon.
aber das ist eine andere geschichte.

ich will wieder weeeeeeggggg!

Montag, 26. Juni 2006

Hundstage

Regungslos sitzt sie halb aufgerichtet in ihrem Bett. Die Hitze hat sie fest in die durchnässten Pölster hinein, ihren Kopf nach unten gedrückt. Die Arme hat sie so weit wie möglich von sich gestreckt, ihre Kleidung ausgezogen. Sie beobachtet eine vereinzelte Schweißperle, die zwischen ihren Brüsten hinabrinnt. Zuerst schnell in kleinem Zick-Zack, dann langsamer aber zielstrebig durchwandert diese die langweilige Ebene ihres Bauches. An den Stellen, die sie bei ihrer Reise durchquert, hinterlässt sie eine feuchte Spur, bevor sie dann in ihrem Nabel verschwindet. "You've gotta learn to live and live and learn" dröhnt es laut aus ihren Boxen, durch die weit aufgerissenen Fenster und die vor Schwüle flimmernde Luft bahnt sich das schon länger andauernde rhythmische Gebell des Hundes aus der Wohnung unter ihr ins Zimmer, im Hof schreit eine Frau ihre Kinder an.

You want everything to be just like

Ihr Handy läutet. Mit äußerster Anstrengung wendet sie ihren Blick von der an der Innenseite ihres Oberschenkel sitzenden Fliege, dreht ihren Kopf langsam nach links dem Geräusch entgegen, zeigt aber keinerlei Anstalten, abzuheben.

the stories that you read, but you can't write

ihre Gedanken sind ebenso träge wie ihr Körper. Nur langsam und widerstrebend entstehen sie an Punkt A, bewegen sich dann schleppend Punkt B entgegen, den sie, manchmal eine falsche Abzweigung nehmend, manchmal einfach in der Hitze verdampfend, nicht immer alle erreichen.

You've gotta learn to live and live and learn

So sitzt sie nun schon seit geraumer Zeit da. Und wartet.
Wartet, dass der Regen kommt. Der lang ersehnte Regen, der Erfrischung bringt. Neue Frische, Abkühlung und Reinigung. Der die dumpfe, drückende Stimmung wegschwemmt. Der Regen, dessen Tropfen die schwere Luft durchschneiden um Platz zu machen für die schönen, reinen Sonnenstrahlen, die ihre Gedanken mit neuer Energie versorgen und ihre Schweißperlen trocknen lassen.

You've gotta learn to give and wait your turn

Or you'll get burned

Samstag, 25. Februar 2006

FUCK!

fight-club_fuckZur Zeit fühle ich mich wirklich wie ein Protagonist aus meinem Lieblingsfilm. Ich schaue auch so aus. (Nur mache ich dabei nicht so ein gutes Bild). Die linke Seite meines Gesichts ist total geschwollen, auf meinem Kinn prangt ein riesen Cut, von dem sicher eine Narbe zurückbleiben wird, und von den Wunden in meinem Mund mag ich gar nicht reden. Genauso wenig, wie von den abgebrochenen Zahnteilen, die ich aus der Blutlache am Boden klauben durfte. Wirklich wie in einem Film. So kommt es mir vor. Ich wünschte, es wäre einer!
Mein kantiger Gegner hat wohl als Hausübung aufbekommen, mit jemandem Streit und dann einen Kampf zu beginnen, dabei hat er aber vergessen, dass er verlieren sollte. Und gestritten haben wir auch nicht, bevor er ohne Vorwarnung zugeschlagen hat. Vielleicht hat er auch einfach nur seine Kraft unterschätzt. Er konnte ja auch nicht ahnen, dass ich bereits nach einem Schlag k.o. zu Boden gehen würde.

Freitag, 24. Februar 2006

Am i stronger than the curse?

I've got something
Maybe i should tell you
I may check out
At any given time

Things won't get better
Until they get much worse
Is the curse stronger than me
Or am i stronger than the curse

Everyone is scared of me
And i'm scared of me too
Never know just what i'm gonna do

Heads up, kittens
Everything is bad
The sky is dark now
But it's the best dark i ever had

Hang on to a little thing
And let it guide the way
Bring it with you to
Another day

I've got something
Maybe i should tell you
I'm hanging on here
And i'm really gonna try

Things won't get better
Until they get much worse
Am i stronger than the curse
(Eels)

Donnerstag, 23. Februar 2006

This is a low...

...and it won't will hurt you
Ich bin wieder mal gewaltig auf die Schnauze gefallen. Und obwohl ich es vorausgesehen habe, konnte ich nichts tun, um den Aufprall zu dämpfen.
(Nachtrag 24.02.: ganz im Gegenteil, die scheiß Tischkante hat mir sogar noch 4 Zähne ausgeschlagen)

Mittwoch, 22. Februar 2006

...

Es ist einfach unmöglich, ein Problem zu lösen, das man selbst darstellt!

Donnerstag, 16. Februar 2006

I'm back!

Ich bin wieder da! Und zwar vollkommen. Nicht mit nur mit einem offenen Auge, nicht nur am Boden kriechend. Erhobenen Hauptes stehe ich da. Sie steht mir gegenüber. "Wo warst du denn so lange? Du kannst doch nicht immer einfach so verschwinden!", sage ich zu ihr. Sie setzt ihren schuldbewussten Blick auf und ich realisiere, dass Vorwürfe nichts bringen. "Ich freue mich, dass du wieder da bist. Ich habe dich nämlich schrecklich vermisst", fahre ich also statt dessen fort. Ihr Blick hellt sich augenblicklich auf. "Bitte bleib diesmal länger bei mir, bleib für immer!", flehe ich schon fast, "Ich brauche dich doch". Das gefällt ihr, denn nun strahlt sie übers ganze Gesicht. Zuversichtlich lächelt sie mich an, ergreift meine Hand und zieht mich mit ihr mit. Ich lasse es geschehen und weiß, solange sie bei mir ist, werde ich ihr überall hin folgen. Und alles wird gut werden.

Dienstag, 14. Februar 2006

Bilanzen, die am Abgrund baumeln und schreien, weil sie an Höhenangst leiden

ich seh nur noch Zahlen vor mir... 36336,42 Nennkapital, -18168,21 ausstehende Einlagen, unversteuerte Rücklagen, Subventionen und Zuschüsse, Rechnungsabgrenzungsposten, Aktiva, Passiva, ... bäh, ist mir schlecht. und dann träum ich auch noch solche Sätze.
verdammter Drecksjob, ich glaub ich muss kündigen.

Meine Playlist heute nennt sich "Depri Olé" und enthält:

Into My Arms - Nick Cave * Blur - This Is A Low * Hungriges Herz - Mia * All I Need - Air * Das Bisschen Besser - Die Sterne * Unintended - Muse * Lost Couse - Beck * Easy/Lucky/Free - Bright Eyes * The Scientist - Coldplay * Run - Snow Patrol * Woven Birds - Calexico * Acrobat - Maximo Park * Love As A Theory - Sofa Surfers * Living Hell - Morcheeba * Tired Of You - Foo Fighters * Break The Night With Colour - Richard Ashcroft * Last Time We Spoke - Eels * Iris - Goo Goo Dolls * Wires - Athelete * The Crown Of Love - Arcade Fire * Sour Times - Portishead

Montag, 13. Februar 2006

People are always asking me if i know Tyler Durden - oder über Identitätsprobleme und andere Schizophrenien

Hilfe,
mein Haarföhn hat ein Identitätsproblem. Manchmal glaubt er nämlich, ein Ventilator zu sein und dann gibt er nur noch kalte Luft von sich. Das nervt gewaltig! Denn wie soll man so seine Haare glatt bekommen? Also dresche ich jedesmal, wenn er wieder ob seiner Identität ins Wanken gerät, so lange auf ihn ein, bis er weiß, wer er ist. Heute ist mir der Gedanke gekommen, dass er vielleicht Masochist ist?
Aber ich kann ihn verstehen, mir gehts auch so. Kann mich auch nie entscheiden, Calexico oder Blur, Lesen oder Fernsehen, Bier oder Wein, Schokolade oder Chips, oder doch gar nichts von all dem. Im Zweifelsfall bin ich aber sehr diplomatisch - ich nehme alles! Ganz im Sinne von: "Alles, was ich will, ist alles, was ich kriegen kann..."

Aktuelle Beiträge

Das stimmt natürlich...
Das stimmt natürlich und ist mir auch bewusst....
Rucola - 9. Aug, 22:18
true, so true
true, so true
Rucola - 9. Aug, 22:16
Und gleich die volle...
Und gleich die volle Dröhnung. Aber was solls,...
Herr Eff - 9. Aug, 18:59
kann vorkommen, wenn...
kann vorkommen, wenn man lange genug lebt.
bonanzaMARGOT - 1. Aug, 06:01
Vielleicht auch nicht
du denkst, es geht dir wieder gut. Du hast ewig nicht...
Rucola - 1. Aug, 01:57

.

I’m a bad text
I used to be a poem
but drifted from the scene.
Do me.
I just want you to do me.


D[er|as] Blog für alle Internetbegeisterten.

eat books!

!!!

auf und ab

Status

Online seit 4299 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Aug, 22:18

Suche

 

Das ganz normale Leben
Du hast mich in einer seltsamen Phase meines Lebens getroffen
endlich Sommer!
Fruehling
Going on a journey
Herbst
hm
Jesses!
komp talk
na schad
sinnvolle Neujahrsvorsätze
so Zeugs halt
Sucht
thx
tv & me
Winter
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren